hölt Retail Solutions

Kunde
kundehoeltl
Quick Facts
  • Erfolgreiches VR-Pionierprojekt mit Interaktivität
  • Intuitive Interaktion mit zwei Handcontrollern
  • Bewegung im Raum
  • Animierte 360° Grad 3D-Welten mit detailgetreuer Ansicht
  • Audio-Effekte
  • Einfaches Handling für Roadshow-Verantwortliche

Ausgangslage

höltl veranstaltet zum ersten Mal eine Roadshow in Österreich und der Schweiz. Das Motto – Ihr Matchplan für mehr Kundenbindung und Retail-Erfolge – soll durch Responsive aufgegriffen werden.

Zielsetzung

  • Interaktives Erlebnis, passend zum Motto der Roadshow
  • Emotionale Kundenverblüffung mit einem neuen Erlebnis, das nachhaltig in Erinnerung bleibt
  • Mobile VR Station, welche einfach und ohne grossen Aufwand eingesetzt werden kann
  • Intuitive und einfach Bedienung

Lösung – Virtual Reality (VR) Game

In der von Responsive realisierten VR-App befindet sich der Roadshowbesucher in der Position eines Fussballgoalies und muss mit vollem Körpereinsatz die entgegenfliegenden Penalties abwehren. Die Anwender haben dazu zwei Controller in den Händen, mit welchen sie das gesamte Spiel intuitiv steuern. Mit der Interaktion und den passenden Audioeffekten wird das Erlebnis extrem intensiv wahrgenommen.

Mit der HTC Vive kann höltl an ihrer Roadshow mit zwei Raumsensoren einen virtuellen Raum von maximal fünf mal fünf Meter Grundfläche aufspannen. Mit der Brille auf dem Kopf lässt sich darin herumlaufen oder eben nach Bällen hechten, ohne mit Wänden oder Möbeln zu kollidieren.

Resultat

Fasziniert von der neusten technologischen Möglichkeit und dem intensiven Erlebnis wird den Besuchern diese Roadshow bestimmt bestens in Erinnerung bleiben. Das intuitive Spiel – passend zur laufenden Fussball EM – macht die Spieler schon fast süchtig. Einmal angefangen, wollen sie sich laufend auf der Rankingliste verbessern.

Projektgalerie